Facebook Buddies

facebook buddies sind kleine Figuren, die auf der Informationsbasis von Facebook-Accounts oder anderen Quellen des Internets generiert und mit Hilfe...

facebook buddies sind kleine Figuren, die auf der Informationsbasis von Facebook-Accounts oder anderen Quellen des Internets generiert und mit Hilfe des Additive Manufacturing Verfahrens hergestellt werden. Es handelt sich also um dreidimensionale, ausgedruckte Facebook-Profile.

Inzwischen stehen hierfür etwa 800 Millionen potenzielle Facebook-Nutzer zur Verfügung. Die einzelnen 3D-Modelle der facebook buddies beruhen auf Fotomaterial, welches von Facebook-Account-Besitzern hochgeladen wurde. Der Körperbau sowie die Kleidung der Personen sind jenen der Fotos nachempfunden und wurden im 3D-Programm Poser nachgebaut. Selbst die realen Prints der Kleidung finden sich als Textur auf der 3D-Figur.

Der Kopf dagegen wurde mit dem Programm FaceGen erstellt. Dieses Programm errechnet aus einem Foto der Front- und einem der Seitenansicht des Gesichts ein exaktes 3D-Modell. Dabei übernimmt es die Original-Textur der Fotos. So werden zum Beispiel Merkmale wie Muttermale oder Bartwuchs exakt übernommen und auf das 3D-Modell projiziert. Die ausgedruckten Figuren der jeweiligen Personen wurden mit Verpackungen versehen, welche jenen von Action-Figuren nachempfunden sind. Auf der Rückseite der Verpackung sind alle Informationen aufgelistet, welche über die jeweilige Person im Internet verfügbar sind. Die Informationen der Personen wurden mit Hilfe eines Facebook Fake-Accounts namens „Lisa Berg“ gesammelt. Nur 10% der Personen, die eine Freundschaftsanfrage von Lisa Berg bekamen, lehnten diese ab.
(Das Projekt nahm seinen Ausgang in einer Lehrveranstaltung von Christina Karababa und in Zusammenarbeit mit dem IRAA (Institute for research in applied arts))